Kräuter-Tzatziki

Unschlagbar für Grillfeste: Ein aromatischer Kräuter-Tzatziki

Ihr benötigt:
1 Salatgurke (geschält)
500 gr griechischen Joghurt (10% Fett)
1 Knoblauchzehe
je 1 handvoll Petersilie, Minze und Schnittlauch (gehackt)
Salz
Pfeffer
griechisches Olivenöl

Die Salatgurke müsst ihr schälen, halbieren und mit einem Löffel den flüssigen Kern herausschaben (sonst verwässert euch der Tzatziki zu stark). Anschließend reibt ihr die Gurke in feine Stückchen und hebt diese unter den griechischen Joghurt. In diese Masse presst ihr die Knoblauchzehe und hebt die gehackten Kräuter unter. Zuletzt schmeckt ihr die Creme mit Salz, Pfeffer und griechischem Olivenöl ab.

Der Tzatziki hält sich gekühlt einige Tage im Kühlschrank - am zweiten Tag schmeckt er häufig am besten, da die Aromen schön durchziehen können.

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.