Gastgeschenk

Da mir mein Mann ein absoluten Pflanzenkauf-Verbot auferlegt hat, muss ich meiner Sucht auf andere Weise fröhnen. So kommen aktuell meine Freunde in den Genuss, dass sie von mir mit Pflanzen beschenkt werden. Ich finde, dass dies eine schöne Idee ist, um anderen eine Freude zu machen.

Für ein derartiges Gastgeschenk benötigt ihr:

1 kleines, flaches Holzkörbchen (in diesem Fall wurde eine Erdbeerkiste umfunktioniert)
ggf. etwas Sprühfarbe, alternativ farbiges Seidenpapier
dickes Schleifenband
Kräuter- oder Blumentöpfchen nach Wahl

Das Holzkörbchen dient als Unterlage und gibt dem Blumenarrangement Halt. Ihr könnt dieses entweder mit Sprühfarbe aufpeppen (Achtung: darf nicht abfärben!) oder mit farbigem Seidenpapier umhüllen, damit es optisch etwas her macht. In meinem Fall habe ich mich für eine Chili-Jungpflanze, ein Lavendelpflänzchen und griechisches Basilikum entschieden. Alle drei Pflanzen sind sehr pflegeleicht und können auch von Gartenlaien gut gepflegt werden. Zum Schluss verziert ihr euer Geschenk mit einer fetten Schleife und schon ist das einfache Gastgeschenk fertig.

Also, ich würde mich über ein derartiges Geschenk sehr freuen ;-)

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.