Basilikumbäumchen

Ich bin verliebt: in meinen neuen Basilikumbaum. Ihr habt richtig gelesen: Baum! Streng genommen ist es sogar Hochstämmchen. Dieses habe ich bei meinem letzten Besuch in der Gärtnerei entdeckt. Ihr könnt euch meine Freude nicht vorstellen, denn das Hochstämmchen ist genial. Es handelt sich um einen griechischen Basilikum, der auf einer sehr widerstandsfähigens Wurzel einer anderen Pflanze veredelt wurde. Vielleicht kennt ihr dieses Phänomen, dass Basilikum schnell eingeht, egal wieviel Aufmerksamkeit man dem kleinen Pflänzchen schenkt? Das ging mir bisher genau so, doch jetzt bin ich guter Dinge. Das Basilikumhochstämmchen hält jetzt schon zwei Wochen und sieht vital aus wie eh und je. Es benötigt jeden Tag ein bisschen frisches Wasser und dann wuchert es von ganz allein. Die Blätter schmecken herrlich scharf und aromatisch. Ganz toll!

Das Hochstämmchen hat knapp 35 € gekostet, aber der Preis scheint gerechtfertigt!

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.