Granola - so schmeckt der Frühling

Um der Frühjahrsmüdigkeit zu entgehen, braucht mein Körper aktuell einen regelmäßigen Energieschub. Was bietet sich dazu besser an, als ein richtiges Powerfrühstück?

Gerne verrate ich euch heute mein persönliches Lieblingsrezept für ein schmackhaftes Granola. Ihr benötigt für einen kleinen Vorrat:

* ca. 100 gr. kernige Haferflocken
* ca. 100 gr. gehackte, ungesalzene Pistazienkerne
* ca. 100 gr. Mandelstifte
* ca. 100 gr. Sonnenblumenkerne
* ca. 50 gr. getrocknete, gehobelte Kokosflocken
* ca. 50 gr. ungesalzene Kürbiskerne
* ca. 100 gr. getrocknete Cranberries
* 2 EL Kokosöl
* 2 EL Honig
* 2 EL Ahornsirup
* 2 EL Mandelmus
* 1 TL Zimt
* etwas geriebene Vanilleschote

Den Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Zwischenzeitlich das Kokosöl leicht erwärmen und mit Honig, Ahornsirup, Mandelmus, Vanilleabrieb und Zimt vermengen. Alle übrigen Zutaten (bis auf die Cranberries!) dazu geben und die Masse ordentlich vermengen. Anschließend das Granola-Gemisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und anschließend auf mittlerer Schiene ca. 20 - 25 Minuten backen. Die Masse alle paar Minuten wenden, damit diese nicht zu dunkel röstet. Unter die noch warme Masse die Cranberries heben und anschließend auskühlen lassen. Beim auskühlen wird das Granola knusprig, daher immer wieder durchrühren, damit keine zu großen Klumpen entstehen.

Ich persönlich esse das Granola am liebsten mit Joghurt und frischen Früchten. Der Phantasie sind aber keine Grenzen gesetzt und das Rezept kann nach Belieben abgeändert werden mit anderen Nüssen, Kernen oder Trockenobst. Sofern ihr kein Kokosöl bei der Hand habt, geht auch normales Pflanzenöl. Statt Ahornsirup und Honig könnt ihr auch Zucker verwenden. Probiert es einfach aus!

Comments

Schaut sehr lecker aus!!:P

Add new comment

Filtered HTML

  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.